Unterstützer der Ausbildungsbrücke

                  -Die Ausbildungsbrücke-

          Das Juliane-von-Friesen-Netzwerk

 

 

Helmut Rau, MdL Baden-Württemberg

„In Ihrem Schreiben werden Ihr Engagement und Ihr Eintreten für die persönliche und berufliche Weiterentwicklung der Schülerinnen und Schüler der Haupt- und Realschulen in Berlin deutlich. Ich wünsche Ihnen in Ihrem Engagement für Schülerinnen und Schüler in Berlin weiterhin viel Erfolg“

Stuttgart, 28. August 2008

 

Dr. Günther Beckstein, Ministerpräsident des Freistaates Bayern (a. D.)

„Wir müssen alles dransetzen, um in ganz Deutschland die Situation, insbesondere auch für die Jugendlichen, zu verbessern. Insofern kann ich Ihre Initiative, Schülerinnen und Schüler bei ihrem Schulabschluss und Berufseinstieg durch ehrenamtliche Paten zu unterstützen, nur begrüßen.“

München, 8. August 2008

 

Hans Wall, (ehem. Vorsitzender des Aufsichtsrats) und
Daniel Wall ,Vorsitzender des Vorstands, Wall AG

„Mit großem Interesse haben wir von Ihrem Engagement bei der „Ausbildungsbrücke“ vernommen und den Internetauftritt studiert. Unser Eindruck ist durchweg positiv und wir sind der Ansicht, dass diese Form der Unterstützung Schülerinnen und Schülern wirklich hilft, den Einstieg ins Berufsleben zu finden, bezw. die Ausbildungszeit mit Bravour zu bestehen. (...)

Wir möchten Ihnen Besuche von Schülergruppen anbieten, um den jungen Menschen verschiedene Berufsbilder unseres Unternehmens vorzustellen.“

Berlin, 5. Mai 2008

 

Stephan Schwarz, Präsident der Handwerkskammer Berlin

„Ich persönlich übernehme aus Überzeugung seit längerem Patenschaften für Hauptschüler. Deshalb finde ich die Gründung der Ausbildungsbrücke sehr wichtig. Besonders gut gefällt mir, dass die ehrenamtlichen AusbildungsPATEN die Jugendlichen während der gesamten Ausbildung betreuen. Das wird unsere ausbildenden Betriebe sicherlich entlasten. Die Handwerkskammer Berlin unterstützt die Ausbildungsbrücke sehr und freut sich insbesondere, dass das Projekt „BOB-berufsorientierende Begleitung“, das sie an mehreren Schulen durchführt, bei der Beucke-Oberschule in Berlin-Zehlendorf in eine direkte Zusammenarbeit einsteigen kann.“

Berlin, 22. April 2008

 

Dr. Eric Schweitzer, Präsident IHK Berlin

„Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass (...) das Projekt so schnell konkrete Formen angenommen hat. Dazu meinen herzlichen Glückwunsch.
Sie wählen mit Ihrem Projekt zu Recht den Weg der privaten Initiative und der Freiwilligkeit. Natürlich hilft die IHK gern mit, dass Sie Ihr Projekt einem breiteren Kreise vorstellen und für Mitwirkung werben können.“

Berlin, 18. April 2008

 

Gabi Grützner, Geschäftsführerin micro resist technology GmbH, Preisträgerin „Top Job 100“- 2007

„Ich bin darüber erfreut, mich beteiligen zu dürfen und stimme dem Projekt „Ausbildungsbrücke“ gerne zu.“

Berlin, 4. April 2008

  

Dr. Mathias Döpfner, Vorsitzender des Vorstands Axel Springer AG

„Die Idee der Ausbildungsbrücke finde ich sehr gut und wichtig. Ich wünsche ihr viel Erfolg!“

Berlin, 4. April 2008

 

 

 

 

 

Aktuelles

>>> 28.06.17 | Grußwort des Oberbürgermeisters mehr...

>>> 24.05.17 | Dynamisch und umweltbewusst mehr...

>>> 24.05.17 | Ausbildungsbrücke Osnabrück besucht "Welt-Unternehmen" mehr...

alle News