12.12.13 | Allgemeine News, Landshut |

 

Landshut: Raiffeisenbank unterstützt PATENMODELL

Andreas Antholzer (v.l.), Direktor der Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding, Peter Dierl, Koordinator des PATENMODELLS, Bürgermeister Gerd Steinberger und Holger Peters, Geschäftsführer der Diakonie Landshut, bei der Übergabe.

Andreas Antholzer, Direktor und Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding, hat am 03.12.13 eine Spende in Höhe von 500 Euro an Peter Dierl, Koordinator des PATENMODELLS der Diakonie, und Holger Peters, Geschäftsführer der Diakonie Landshut übergeben. Mit der Spende will die Raiffeisenbank das PATENMODELL der Diakonie fördern. Das Geld soll für die fachliche Unterstützung der PATEN und für Jugendliche bei der Ausbildungssuche verwendet werden.
„Das PATENMODELL hat viele Parallelen zum genossenschaftlichen Prinzip unserer Bank. Die Initiative basiert auf dem Konzept `Hilfe zur Selbsthilfe`. Diese Arbeit hat großen Respekt verdient“. Neben der finanziellen Unterstützung benötigt das PATENMODELL laut Peter Dierl dringend SchülerPATEN. „Es gibt einen großen Bedarf, vor allem in Altdorf“, sagte Dierl. Weitere Informationen zu unserer Initiative in Landshut 0871-7053346.

 

 

alle News anzeigen