24.07.18 | Hannover |

 

Initiative PATENMODELL auf der "11. Jobmesse Hannover"

Rainer Bogumil, Klaus Holtkamp, Martin Zimdars (von rechts nach links)

Jobmesse - Aussteller beim Public Viewing des Fussballspiels Deutschland - Schweden

Auf ihrer Tour 2018 quer durch Deutschland in 22 Großstädte machte die Jobmesse der Werbe- und Messeagentur Barlag auch in diesem Jahr wieder Halt in der TUI – Arena in Hannover. Während der zwei Ausstellungstage am 23. und 24. Juni hat sich unsere Initiative dort präsentiert, um Jobsuchenden, aber auch etwaigen Interessenten an einer Patenschaft die Möglichkeit zu bieten, sich vor Ort in einem persönlichen Kontakt einen Eindruck von unserem Angebot zu machen. Viele Bewerber strömten an diesen beiden Tagen zu den ca. 120 Ausstellern, um sich Anregung für ihre persönliche Zukunft zu holen. So war es nicht verwunderlich, dass viele Interessierte ganz von allein an unseren Stand kamen, um mehr zu erfahren über unsere Initiative. Uns Repräsentanten der Initiative bot sich eine ausgesprochen kurzweilige und hochinteressante Betätigung. Viele spannende Menschen mit ebenso spannenden Lebensläufen stellten sich uns vor. Wir waren schon erstaunt, wie gut vorbereitet die große Mehrzahl unserer Interessenten war. Schließlich hinterließen einige von ihnen ihre Lebensläufe direkt im Anschluss an unsere Beratung an unserem Stand. Erwähnenswert auch waren einige ausgesprochen gut vorbereitete syrische Interessenten. Oft gut deutsch sprechend, oftmals mit abgeschlossenem Hochschulstudium und perfekten Bewerbungsunterlagen präsentierten sie sich uns und baten um Unterstützung bei ihrer Jobsuche. Wir gewannen ohnehin den Eindruck, dass vor allem höher qualifizierte Besucher den Weg in die TUI - Arena fanden.

Keine Rolle dürfte dabei das Spiel der deutschen Nationalmannschaft am Abend für die Besucher der Jobmesse gespielt haben. Das Spiel fand erst deutlich nach Schließung der Messetore statt. Sehr wohl eine Rolle spielte dieses Ereignis allerdings für die ca. 120 Aussteller und somit auch für uns. Lädt doch der Veranstalter Barlag traditionell am Abend noch zu einem „Get Together“ in eine attraktive Location ein.

„Das hatten wir bei der Planung gar nicht auf dem Schirm gehabt!“ verriet uns der Organisationsleiter der Messe am Abend in seiner Begrüßung zu Beginn der Veranstaltung. Er meinte das Weltmeisterschaftsspiel der deutschen Nationalelf gegen die Schweden. Aus der Befürchtung, wegen des Fußballspiels nur eine geringe Anzahl an Gästen begrüßen zu dürfen, erwuchs eine Idee. Es wurde eine große Public - Viewing Anlage geordert! Und schon war die Voraussetzung geschaffen für ein außergewöhnliches „Get Together“. Dazu trug nicht nur das exklusive Catering, eine die Nationalmannschaft würdigende Tisch - Dekoration sowie auch ein kleines Ergebnis - Gewinnspiel bei. So richtig außergewöhnlich allerdings wurde das Event erst so gegen 22 Uhr. Erst zu diesem Zeitpunkt folgte „das“ Highlight des Abends, der uns Teilnehmern allesamt lauthals euphorisch werden ließ: die 96. Spielminute des Fußballspiels …

Martin Zimdars, Koordinator Hannover

alle News anzeigen