22.06.10 | Berlin-Steglitz/Zehlendorf |

 

Berlin: Der Schulhof der Beucke-Oberschule hat ein neues Kommunikationszentrum

Freiwillig nahmen nach Schulschluss über 100 Schülerinnen und Schüler an der Feierstunde teil

Anke Otto (dritte Person von links), Bezirksstadträtin für die Abteilung Jugend, Schule und Umwelt, begleitete die Feierlichkeiten und die Übergabe der Bänke

Neue Bänke auf dem Schulhof

Im Rahmen des Berliner Freiwilligentages im Jahr 2008 starteten die Beucke-Oberschule in Berlin Steglitz-Zehlendorf, die Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf und Arbeit durch Management/PATENMODELL vielfältige Aktionen zur Verschönerung der Schule. So wurden beispielsweise Klassenräume gestrichen, ein Blumenbeet gestaltet und Vorbereitungen für die Anfertigung neuer Bänke rund um die große Linde auf dem Schulhof getroffen. Dieser Bereich rund um den Baum soll dabei zum Ort der Kommunikation und des Entspannens für Jugendliche und Erwachsene werden. Über einen Kooperationspartner der Bürgerstiftung, der Projektagentur, wurden innerhalb einer Qualifizierungsmaßnahme für Arbeitslose in einer Tischlerei die Bänke angefertigt. Termingerecht wurden sie am Montag, 31. Mai 2010, installiert. Anlässlich einer Feierstunde, an der nach Schulschluss über 100 glückliche Schülerinnen und Schüler sowie Repräsentantinnen und Repräsentanten der beteiligten Organisationen teilnahmen, wurden die Bänke offiziell der Schule übergeben.

alle News anzeigen